Betreuung

Schulische Betreuung

Schulische Betreuung findet jeden Tag vor und nach dem Unterricht zu folgenden Zeiten statt:

7.30 Uhr - 9.00 Uhr

12.00 Uhr - 13.35 Uhr

Unsere Betreuungskräfte Frau Baumgart, Frau Henkel und Frau Knoth halten vielfältige Spiel -und Bastelangebote für die Schülerinnen und Schüler bereit.

Pädagogische Mittagsbetreuung

Die Anmeldung zur pädagogischen Mittagsbetreuung erfolgt für die Klassen 2 - 4 vor den Sommerferien und für die Klassen 1 in der ersten Woche des neuen Schuljahres.

Die pädagogische Mittagsbetreuung beginnt für die Klassen 2 - 4 in der zweiten Woche und für die Klassen 1 in der dritten Woche.

Im zweiten Halbjahr können sich die Kinder neu anmelden. Die Einwahl erfolgte im letzten Schuljahr in der zweiten Woche des zweiten Halbjahres und die neuen Kurse beginnen ab dem darauf folgenden Montag.

Die Pädagogische Mittagsbetreuung wird von Montag bis Donnerstag angeboten.

Die Schülerinnen und Schüler können nach der 5. oder 6. Unterrichtsstunde gemeinsam mit ihrer Betreuungskraft in der Mensa der Lichtbergschule zu Mittag essen. Alternativ kann auch ein zweites Frühstück mitgebracht und im Betreuungsraum verzehrt werden.

Zwischen 14.00 Uhr und 14.45 Uhr findet die Hausaufgabenbetreuung statt.

Im Anschluss starten verschiedene AG-Angebote:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Leichtathletik (Frau Herbst-Busold)

Schulgarten/Kochen (Frau Röser)

Werken/ Holz (Herr Schrimpf)

Tanzen (Frau Süßmuth)

Künstlerisches Gestalten (Frau Witzel)

Schülerband (Frau Niebling)

Handball (Frau Mireschghi)

Judo (Herr und Frau Fioretto)

1. Hilfe/Basteln (Frau Hohmann)

Basteln (Frau Knoth)

Turnen (Frau Most)

Basteln/Spiele/Schulgarten (Frau Henkel)

Künstlerisches Gestalten (Frau Wittek)

Turnen (Frau Most)

Kochen mit dem Thermomix (Frau Wiegand)

1.Hilfe/Basteln (Frau Hohmann)

(Rot markiert nur Klassen 3/4, Grün markiert nur Klassen 2/3/4, Blau markiert nur Klassen 1/2)

Die pädagogische Mittagsbetreuung endet um 15.55 Uhr. Alle Schülerinnen und Schüler können mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Hause fahren.

Eine Bitte von den Betreuungskräften:

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind ausreichend zu Essen und zu Trinken dabei hat. So ein Betreuungstag ist lang!