Anschrift

Grundschule Eiterfeld

Schulstraße 20
36132 Eiterfeld

Telefon:
06672/86907-200
Telefax:
06672/86907-209

poststelle.7661@
schule.landkreis-fulda.de

Interessante Links

Grundschule im Eitratal

Aktuelle Nachrichten

Der Unterricht für die 4. Jahrgänge findet ab dem 18.05.2020 statt. Für die 1.-3. Klassen beginnt der Unterricht am 02.06.2020. Weitere Informationen folgen rechtzeitig.

Eine NOTBETREUUNG für SYSTEMRELEVANTE und ALLEINERZIEHENDE Eltern ist weiterhin gewährleistet.

Alle Schüler/innen erhalten Aufgaben über ihre Klassenlehrerinnen unter:

https://www.grundschule-eiterfeld.lbs-e.de

Die Schule ist von Mo-Fr von 9-13 Uhr mit der Schulleitung besetzt!

Eiterfeld, 11.05.2020

Liebe Eltern der Grundschule im Eitratal,

heute möchte ich Ihnen Informationen zum Schulstart der einzelnen Klassenstufen zukommen lassen. Seit Freitag ist sicher, dass in Hessen ab dem 18.05.2020 die vierten Klassen starten. Da wir uns darauf schon einmal vorbereiteten und sich an den Vorgaben nichts geändert hat, verfahren wir so, wie es geplant war.

Die Klassenstufen eins bis drei folgen am 02.06.2020. Dafür muss ein neuer Plan erarbeitet werden, der Anwesenheit in der Schule im Wechsel mit Arbeiten zu Hause beinhaltet. Diesen erhalten Sie rechtzeitig.

Betreuung findet für die erste bis dritte Klasse ab dem 18.05.2020 weiterhin im Rahmen der Notbetreuung statt. Bitte beachten Sie das Anmelden in der Vorwoche!

Nachmittagsbetreuung bis 16.00 Uhr und Betreuung ab 7.30 Uhr ist für alle Kinder der vierten Klassen möglich. Um planen zu können, brauche ich allerdings eine Anmeldung bis Donnerstag, 14.05.2020, auch für 7.30 Uhr. Bitte geben Sie an, ob ein warmes Mittagessen gewünscht ist.

Die gegebenen Informationen zu den Hygienemaßnahmen bleiben bestehen. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, dass das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern wichtig ist und auch mit Maske eingehalten werden muss. Herr Hinz von der Lichtbergschule hat Regeln für den Bus erarbeitet. Dieses Schreiben erhalten Sie auch mit der Bitte, es mit Ihrem Kind zu besprechen.

Inzwischen hat sich das Arbeiten mit Wochenplänen gut etabliert und wir hatten vielfältig Kontakt mit den Kindern. Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen in der Schule, wenn auch in ganz besonderer Form.

Bei Fragen und Anregungen melden Sie sich gerne bei uns. Das Büro ist Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr besetzt und ab dem 18.05.2020 mindestens von 09.00 bis 12.45 Uhr.

Herzliche Grüße

C. Döhrer

Liebe Eltern,

sollten Sie Fragen zur Notfallbetreuung haben und die Schulleitung ist nicht erreichbar, dann gilt folgende Nummer vom Schulamt: 0661 / 8390-146

Grüße an die Schulgemeinde

Willkommen im Schuljahr 2019/20

Aktuelle Termine finden Sie bei "Termine"

Kurze Info zur Grundschule

Die Grundschule besteht als eigenständige Schule seit 1974 und ist Nachfolgerin der Grundschulklassen der ehemaligen Mittelpunktschule Eiterfeld, die am 21. April 1965 mit der Zusammenlegung von Schulen aus 15 umliegenden Dörfern gegründet wurde. Im Schuljahr 2018/2019 hat die Grundschule 241 Schülerinnen und Schüler, die in 12 Klassen unterrichtet werden.

Anlässlich unseres vierzigjährigen Bestehens hat unsere Schule am 02. Juli 2016 den Namen "Grundschule im Eitratal" erhalten.

Antrag Ersatz- Chipkarte Schülerticket Hessen

Im Nachgang hat uns die Lokale Nahverkehrsgesellschaft mbH Fulda informiert, dass entgegen der ursprünglichen Information, für die Ausstellung einer Ersatz- Chipkarte Schülerticket Hessen doch ein Antrag mit Bestätigung der Schule benötigt wird.

Katwarn

Was ist KATWARN?

Via APP, SMS oder E-Mail informiert KATWARN bei witterungsbedingten Schulausfällen und ist ein bundesweit einheitlicher Warndienst für das Smartphone. Der Landkreis und die Stadt Fulda sind an KATWARN angeschlossen.

Die Katwarn-App kann kostenlos downgeloaded werden oder man sendet eine SMS an die Servicenummer 0163 7558842 mit dem Betreff "KATWARN (eigene Postleitzahl)".

Bussteige

Wir erweitern unser Computerwissen

Das Siegel Internet ABC 2018 geht an 129 Grund- und Förderschulen aus Hessen, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schüler/innen einsetzen. Das Projekt unterstützt unsere Grundschule sich im medienpädagogischen Bereich zu qualifizieren. Es umfasst Fortbildungen für Lehrer/innen, entwickelt Arbeitsmaterialien und informiert Eltern.